Die beliebteste Krankenkasse

SIEMENS BETRIEBSKRANKENKASSE

Image №1
Bei (von links) Herbert Heinzel, Magdalena Feiger, Manuela Jung, Martina Dill und Geschäftsstellenleiter Ernst Dittrich hat der Kunde höchste Priorität.    Foto: Sonja Schönthier
Die Siemens-Betriebskrankenkasse ist eine der größten Betriebskrankenkassen Deutschlands und gehört zu den 20 größten gesetzlichen Krankenkassen. Sie ist geprägt vom Pioniergeist und einem ganz umfassenden Fürsorgegedanken.

Gegründet wurde sie im Jahr 1908 und ihr Erfolg basiert seither auf soliden und transparenten Finanzen sowie kontinuierlicher Kundennähe und Engagement aller Mitarbeiter.

Sie bietet eine Fülle von präventiven Maßnahmen zur Gesunderhaltung der aktuell über eine Million Kunden und so profitieren auch die über 11 000 Versicherten in Meitingen und Umgebung von der Geschäftsstelle vor Ort. Sie unterscheidet sich im Übrigen von der Krankheitsverwaltung anderer Kassen. Geschäftsstellenleiter Ernst Dittrich und sein kompetentes Team wissen, dass es bei der Vorsorge sowie im Ernstfall gilt, schnell und einfach die passende Lösung für die entsprechende Lebenssituation zu finden. „Bei uns wird jeder Versicherte persönlich von einem fachlichen Kundenberater betreut. Dieser unterstützt ihn kompetent bei all seinen Fragen und Anliegen.“ So wird den Versicherten stets geholfen, wenn es beispielsweise darum geht, das Richtige für die eigene Gesundheit und die der Familie zu tun.

„Vertrauen Sie auf uns und auf den Service der beliebtesten Krankenkasse Deutschlands. Bei uns sind Sie bestens aufgehoben.“ (sos)

Als LeserReporter gewinnen

STADTZEITUNG AUGSBURG

Image №2
Jeder unserer Leser kann seit Februar diesen Jahres Teil der StadtZeitung sein. Mittlerweile haben sich schon über 4 700 LeserReporter registriert. Ein riesen Erfolg. Die Leser stellen auf unserem Internetauftritt das ein, was sie bewegt. So entsteht gemeinsam mit den Inhalten der Redaktion eine informative und unterhaltsame Collage dessen, was in unserer Heimat vorgeht: Neuigkeiten aus den Vereinen und Fotos vom Nachbarschaftsfest stehen neben Fragen zur Dorfgeschichte, Berichten aus Schulen und Kindergärten oder engagierten Diskussionen über Politik.

Aber die online gestellten Texte und Bilder erscheinen nicht nur im Internet, eine Auswahl von Beiträgen wird auch in unserer Printausgabe abgedruckt.

Unter www.stadtzeitung.de können Sie sich jetzt in wenigen Schritten registrieren und sofort loslegen.

Gewinn-Aktion

Und eine besondere Aktion zur mega: Wer sich im Zeitraum vom 10. bis 11. September registriert und einen interessanten Beitrag oder ein schönes Bild hochlädt hat die Chance auf 5x2 Kinokarten.

Übrigens kann jeder, der angemeldet ist, alle anderen Beiträge kommentieren und mit anderen Autoren in direkten Kontakt treten. Der Umgangston ist sehr nett, denn die Autoren schreiben nicht unter Pseudonym, sondern sind mit ihren echten Namen vertreten. So bildet diese Community die tatsächliche Stadtteil-Gemeinschaft ab, in der jeder Bürger StaZ-Reporter sein kann. Wir sind gespannt auf Ihre Beiträge und wünschen allen viel Glück. (sos/StaZ)
zurück zur Übersicht Mega 2016
Datenschutz