Immobilien Tage - Nachbericht / Messe Augsburg

Aussteller - Teil 3

Image №1
Treppenzentrum Schmid: „Treppe ist nicht gleich Treppe“, weiß Lorenz Schmid. Ob traditionell aus 100% Massivholz oder modern mit Edelstahl und/oder Glas hervorgehoben – hier erhält der Kunde sein maßgefertigtes Modell aus Meisterhand. „Besuchen Sie uns in der großen Treppenausstellung in Neusäß-Vogelsang, mit über 40 original aufgebauten Treppenmodellen, und verschaffen Sie sich einen persönlichen Eindruck über die verschiedenen Möglichkeiten.“


www.treppenzentrum.de
Image №2
HH – Heim & Haus: „Sehr gut gelaufen sind die Immobilientage 2017“, so Herbert Schönthier und sein Team. Die Nachfrage nach Beschattungen, Rollläden und Dachfenstern war während der drei Messetage immens groß. Heim & Haus bietet von der persönlichen Beratung über Produktion und Montage einen kompletten Service – alles aus einer Hand. Die maßgefertigten Qualitätsprodukte des Unternehmens kommen direkt vom Werk und sind alle „Made in Germany“.


www.heimhaus.de
Image №3
Schreinerei Robert Müller GmbH „Einbruchschutz vom Feinsten“ präsentierte das Team der Schreinerei Robert Müller GmbH. Dabei wurde gezeigt, wie Fenster und Türen nachgerüstet werden, damit keine ungebetenen Gäste eindringen können. Das Besondere: Fenster- und Türsicherungen können auch schön und einfach zu bedienen sein. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 0821/455 44 00.



www.schreinerei-mueller.com
Image №4
BayernLabo: Wir haben uns sehr über das große Interesse der Messebesucher an der Eigenwohnraumförderung in Bayern gefreut. Viele künftige Besitzer ihrer eigenen vier Wände nutzten die Gelegenheit sich über die Fördermöglichkeiten im Freistaat Bayern zu informieren. Auch in einer Niedrigzinsphase ist es sinnvoll, die Programme der BayernLabo in eine Immobilienfinanzierung einzubinden.



www.bayernlabo.de

„Wohnen der Zukunft“ zum Anfassen

SMART HOME / Erstmalig gab es das „Wohnen der Zukunft“. Das riesige „intelligente“ Haus begeisterte Besucher und Aussteller gleichermaßen.

Smart Home-Lösungen waren auch in diesem Jahr ein großes Schwerpunktthema der Augsburger Immobilientage. Wie vernetzt man ein Gebäude und worauf ist dabei zu achten? Welches System eignet sich für wen und für welches Bauvorhaben? Und wie sicher ist das Ganze eigentlich?

Fragen rund um die Planung, Umsetzung und den Betrieb eines Smart Home erhielten die Besucher in Halle 3, unter anderem bei den Spezialisten der Firmen Kirchner Massivhaus, Energietechnik Schönmetz und dem Einrichtungshaus Bruckner.

Eigens für diese Sonderschau wurde auf einem extra angelegten „Grundstück“ von über 600 Quadratmetern ein 12x12 Meter großes komplett gemauertes und verputztes Haus errichtet. Moderator Marc Hoffmann führte dann durch dieses Smart Home zum Anfassen und präsentierte die vielfältigen Möglichkeiten und Funktionen der neuen Haustechnologie. (sos)
Image №5
Energietechnik Schönmetz: Das Interesse an unserem Stand war sehr groß. Die Besucher informierten sich über unsere Wärmepumpen und waren besonders interessiert am Thema „Überkinger aus dem Wasserhahn“. Erfolg braucht ein starkes Team. Unsere bestens ausgebildeten, vielseitig erfahrenen und hoch motivierten Mitarbeiter gehen mit jeder Menge Kompetenz, Know-How und Sorgfalt ans Werk. Wir stehen Ihnen bei allen Fragen auch nach den Immobilientagen persönlich zur Verfügung und verwirklichen Ihre Projekte zuverlässig. Bei uns steht der Kunde im Mittelpunkt.

www.energietechnik-schoenmetz.de
Image №6
Garten König: Die Firma aus Adelsried ist Spezialist in Sachen Gartengestaltung, Dachbegrünung und Landschaftsbau im Großraum Augsburg/München – und seit vielen Jahren mit einem Stand auf der Bau im Lot. Wie in den letzten Jahren ist man auch heuer wieder sehr zufrieden: „Die drei Messetage sind richtig gut gelaufen. Es kamen zahlreiche Besucher an unseren Messestand, die wirkliches Interesse hatten. Vor allem unsere verschiedenen Keramik-Beläge für den Außenbereich, herrlichen Gartenanlagen sowie tollen Naturpools stießen auf enormen Zuspruch“, so Geschäftsführer Thomas Sieweke.

www.garten-koenig.com
Image №7
Ziegelwerk Stengel GmbH: Zum zweiten Mal war man auf der Messe vertreten. Schon im ersten Jahr lief es gut, heuer sogar „qualitativ überragend“. „Für uns als Regionalhersteller war es eine tolle und auch intime Messe. Wir hatten Zeit für unsere Besucher, diese wiederum hatten Zeit für uns“, so Stephen Jage (Produktmanagement). Die Interessenten kamen sogar von Neuburg, Günzburg oder München und wollten vor allem mehr über den Öko-Premiumziegel wissen. Dieser ist der ideale Öko-Baustoff für Hausaußenwände und überzeugt durch optimale Dämmeigenschaften und hohen Wärmeschutz.

www.stengel-ziegel.de
Image №8
Bauwaren Mahler GmbH & Co.KG: Heuer gab es erstmals nur einen mahler-Stand, allerdings riesengroß und ganz neu. Neu waren auch die Themen „Fenster, Türen, Parkett- und Vinylböden“, welche enormen Anklang bei den Besuchern fanden. Eine starke Nachfrage gab es auch in Sachen großformatigen Fliesen und das vielfältige Sortiment rund um den Gartenbereich war wieder einmal der Renner. „Insgesamt können wir auf drei sehr gute Messetage zurückblicken. Es gab zahlreiche qualifizierte und interessante Gespräche rund um unser Angebot“, so Marktleiter René Berger. 0821/29 82 68-50

www.mahler.de
Image №9
JuraDirekt: Wer entscheidet Ihre Angelegenheiten, privat wie geschäftlich, wenn Ihnen etwas zustößt? Selbst Ihr Ehepartner darf es nicht. Markus Rauwolf, Geschäftsführer der JuraDirekt für die Regionen Augsburg/München hat insgesamt elf Vorträge zu diesem sehr wichtigen Thema gehalten, die alle sehr gut besucht waren. Das Interesse an diesem Thema ist riesig. Denn unabhängig vom persönlichen Alter kann jeder Mensch unvermittelt in die Lage kommen, wichtige Dinge des Lebens nicht mehr eigenverantwortlich regeln zu können – ein anderer entscheidet über das „Ob“ und „Wie“.

www.rauwolf.juradirekt.com
Image №10
Kirchner Massivhaus GmbH: Diese Firma baut „Ihr individuelles Traumhaus“ – handwerklich, solide und zuverlässig. Energiesparende Konzepte werden immer wichtiger, daher entwickelt das Familienunternehmen ein wegweisendes Haus in die Zukunft: das „Energie-Mehrwert-Haus“. Mit diesem Kirchner Massivhaus werden Kunden unabhängig von steigenden Rohstoffkosten, da sie ihre Energie selbst produzieren. Gerne berät Sie das Team umfassend vor Ort in beiden Musterhäusern am Tag der offenen Tür: Samstag und Sonntag, 18. und 19. Februar, jeweils von 11 bis 16 Uhr (Raiffeisenstraße 24, Kleinaitingen).

www.kirchner-massivhaus.de
Image №11
Einrichtungshaus Bruckner: Das Einrichtungshaus Bruckner integrierte sich heuer im Stand SmartHome und präsentierte seine innovativen Küchen. Die Besucher konnten live modernste Elektrogeräte per Handy bedienen. Die kreativen Küchen des Einrichtungshauses werden individuell geplant und zeigen Zeitgeist und Charme mit Materialien wie Edelstahlplatten, Dekton oder Beton. Die Messebesucher erhielten außerdem einen Einblick in die schönen Wohnwelten der neuen AERA-Linie, die schon jetzt im Einrichtungshaus in Schwabmünchen zu sehen sind. Wer mehr erfahren möchte:

www.einrichtungshaus-bruckner.de
zurück zur Übersicht Immobilien Tage - Nachbericht / Messe Augsburg
Datenschutz