Cineplex Meitingen

Kino-Neueröffnung ganz groß feiern

CINEPLEX MEITINGEN / Am Samstag, 17. März, feiert das Kino große Neueröffnung mit vielen Highlights und frischem Popcorn für die Gäste.

Die Erfolgsgeschichte der KinoGruppeRusch begann 1989: Das Unternehmen wird von dem Gründerehepaar Helga (Zweite von links) und Werner Rusch (links) und ihren beiden Söhnen Alexander (Zweiter von rechts, Geschäftsführer von Cineplex Meitingen) und Michael (rechts) geleitet. Insgesamt sind mehr als 400 Mitarbeiter in den acht Betrieben beschäftigt. Die operativen Abteilungen sowie die eigenen Technik-, Filmplanungs-, Marketing- und Vertriebsabteilungen lassen das Unternehmen allen Marktbewegungen kompetent begegnen.Foto: KinoGruppe Rusch
Die Erfolgsgeschichte der KinoGruppeRusch begann 1989: Das Unternehmen wird von dem Gründerehepaar Helga (Zweite von links) und Werner Rusch (links) und ihren beiden Söhnen Alexander (Zweiter von rechts, Geschäftsführer von Cineplex Meitingen) und Michael (rechts) geleitet. Insgesamt sind mehr als 400 Mitarbeiter in den acht Betrieben beschäftigt. Die operativen Abteilungen sowie die eigenen Technik-, Filmplanungs-, Marketing- und Vertriebsabteilungen lassen das Unternehmen allen Marktbewegungen kompetent begegnen.
Foto: KinoGruppe Rusch
Bereits im Dezember 2016 wurde offiziell bekannt gegeben, dass die Pläne für ein großes Kino im Gewerbegebiet an der Via Claudia in Meitingen in die Tat umgesetzt würden.

Direkt neben der B2 glänzt nun das neugebaute Kino mit sieben topmodernen Kinosälen auf zwei Etagen, mit 800 Sitzplätzen und ganz besonderen VIP D-Box 4DMotion Seats.

Am Samstag, 17. März, laden mehr als 200 kostenlose Parkplätze, ein barrierefreier Zugang zu allen Sälen und ein riesiger Indoor-Spielplatz mit Rutsche ab der feierlichen Neueröffnung in eines der modernsten Multiplex-Kinos der Kino Gruppe Rusch zu tollen Kinoerlebnissen ein. Ab 18 Uhr begrüßt das Lichtspielhaus seine Besucher mit tollen Highlights und frischem Popcorn, einem Goodiebag mit genialen Geschenken und Überraschungen. Das Projekt hat Werner Rusch ohne Investor in eigener Regie gestemmt, auch wenn es schwierig sei, an einem relativ kleinen Ort wie Meitingen eine so große Investition für ein Kino zu tätigen. Kinos seien nämlich ganz spezielle Immobilien, mit abgestuften, schrägen Räumen, für die nur schwer eine andere Nachnutzung möglich sei. So hatten die Banken mitunter Bedenken. Nicht so bei Ruschs Projekt, das auf Westendorfer Flur im gemeinsamen Gewerbegebiet von Meitingen und Westendorf an der historischen Römerstraße „Via Claudia“ entstanden ist.

Überzeugendes Konzept

 „Sie haben eben ein überzeugendes Konzept vorgelegt“, kommentierte Meitingens Bürgermeister Michael Higl die Pläne. Die Besucherzahlen von Ruschs weiteren Kinos in der Region dürften ebenfalls überzeugt haben. Alexander Rusch, der das Projekt in Meitingen begleitet hat, glaubt, dass man hier mindestens 150 000 Besucher erreichen könne. Wichtig dafür seien ein attraktives Programm und weitere Angebote wie zum Beispiel Live-Übertragungen von großen Opern und Rock-Konzerten.

 Im Gegenzug wird die Marktgemeinde Meitingen das Gebäude, in dem das bisherige Kino „Cinderella“ von der Rusch Gruppe untergebracht ist, kaufen – alles zu „marktüblichen Bedingungen“, wie Higl erläuterte. Dort wird dann ein „Haus der Musik“ entstehen.

 Eines wird sich aber sicher auch im neuen Haus nicht ändern.Der Spaß an der Arbeit, in einer Branche, die von Emotionen lebt. Denn auch das Cineplex in Meitingen wird wieder mit Highlight Blockbustern, den beliebten Filmreihen sowie mit speziellen Veranstaltungen für Kunst- und Kulturinteressierte begeistern. Für Familien wird das Kino zusätzlich zu den Angeboten wie dem Familienkino und dem KleinKinderKino durch den Indoor-Spielplatz noch attraktiver.

 „Wir freuen uns auch 2018 wieder auf jeden Besucher, der genau wie unsere Mitarbeiter selbst eine Leidenschaft für die Faszination der großen Leinwand hegt“, so die Familie Rusch.(pm/cw)

Außerirdische Gäste zu Gast. Von links nach rechts: Auch R2-D2, Darth Vader, Minion und Chewbacca (alle aus Star Wars, außer der Minion) werden bei der Neueröffnung des Cineplex Meitingen am Samstag, 17. März, im Kino erwartet. Fotos: KinoGruppeRusch
Außerirdische Gäste zu Gast. Von links nach rechts: Auch R2-D2, Darth Vader, Minion und Chewbacca (alle aus Star Wars, außer der Minion) werden bei der Neueröffnung des Cineplex Meitingen am Samstag, 17. März, im Kino erwartet. Fotos: KinoGruppeRusch
Ad №18
Ad №17

Großer Familientag

Am Sonntag, 18. März, öffnet das Cineplex Meitingen dann bereits ab 10 Uhr und hält für alle kinobegeisterten Familien einiges bereit!

Von den Minions über Kinderschminken bis hin zu dem beliebten Glücksrad wird für die Kleinen viel geboten sein.

Auch das beliebte „Disney Mitmach Kino“ findet nachmittags statt. Das Highlight wird aber sicher der neue, große Indoorspielplatz sein, der sich über zwei Etagen erstreckt! (pm)
Erster Spatenstich: 2016 gab es den ersten Spatenstich für das Meitinger Kino, nun wird die Neueröffnung groß gefeiert. Foto: Christine Wieser
Erster Spatenstich: 2016 gab es den ersten Spatenstich für das Meitinger Kino, nun wird die Neueröffnung groß gefeiert. Foto: Christine Wieser
Das Warten hat ein Ende. Die KinoGruppeRusch stemmte im Gewerbegebiet von Meitingen und Westendorf in Eigenregie den Bau eines ihrer modernsten Multiplex-Kinos mit mehr als 200 kostenlosen Parkplätzen und barrierefreiem Zugang zu allen Kinosälen und dem riesigen Indoor-Spielplatz mit Rutsche.
Das Warten hat ein Ende. Die KinoGruppeRusch stemmte im Gewerbegebiet von Meitingen und Westendorf in Eigenregie den Bau eines ihrer modernsten Multiplex-Kinos mit mehr als 200 kostenlosen Parkplätzen und barrierefreiem Zugang zu allen Kinosälen und dem riesigen Indoor-Spielplatz mit Rutsche.
Stein auf Stein: Die Bauarbeiten sind abgeschlossen. Ab Samstag, 17. März, um 18 Uhr, öffnet das Cineplex Meitingen für die Besucher seine Pforten.
Stein auf Stein: Die Bauarbeiten sind abgeschlossen. Ab Samstag, 17. März, um 18 Uhr, öffnet das Cineplex Meitingen für die Besucher seine Pforten.
4444 Euro-Spende: Das Cinderella schloss seine Türen. Dort wurden 380 Kino-Stühle für einen guten Zweck verkauft. Die Stühle waren nach einem riesigen Andrang bereits nach einer Stunde komplett ausverkauft. Mit dem Verkauf weiterer Dinge aus dem Foyer sowie Bannern kamen bei der Aktion zugunsten der Kinderklinik Augsburg 4444 Euro zusammen.
4444 Euro-Spende: Das Cinderella schloss seine Türen. Dort wurden 380 Kino-Stühle für einen guten Zweck verkauft. Die Stühle waren nach einem riesigen Andrang bereits nach einer Stunde komplett ausverkauft. Mit dem Verkauf weiterer Dinge aus dem Foyer sowie Bannern kamen bei der Aktion zugunsten der Kinderklinik Augsburg 4444 Euro zusammen.
D-Box Motion Seats – Dein Film in Bewegung: Nur D-Box Motion Seats katapultieren die Kinobesucher mitten in den Film! Sie erleben die reine Action mit synchron auf die Filmhandlung abgestimmten 4D Motions. „Fein differenzierte Bewegungsstufen eröffnen, subtil eingestellt, das perfekte Zusammenspiel zwischen Dir und der Filmhandlung. Durch die nahezu unbegrenzte Bandbreite der Bewegungseffekte bist Du mitten im Geschehen und sitzt nicht nur davor. Du erkennst einen 4D-Film und die zugehörigen D-Box Motion Seats an den Platzbereich-Farben Orange und Dunkel-Lila in unserem Online-Buchungssystem“, informiert die KinoGruppeRusch. Fotos: KinoGruppeRusch
D-Box Motion Seats – Dein Film in Bewegung: Nur D-Box Motion Seats katapultieren die Kinobesucher mitten in den Film! Sie erleben die reine Action mit synchron auf die Filmhandlung abgestimmten 4D Motions. „Fein differenzierte Bewegungsstufen eröffnen, subtil eingestellt, das perfekte Zusammenspiel zwischen Dir und der Filmhandlung. Durch die nahezu unbegrenzte Bandbreite der Bewegungseffekte bist Du mitten im Geschehen und sitzt nicht nur davor. Du erkennst einen 4D-Film und die zugehörigen D-Box Motion Seats an den Platzbereich-Farben Orange und Dunkel-Lila in unserem Online-Buchungssystem“, informiert die KinoGruppeRusch. Fotos: KinoGruppeRusch
zurück zur Übersicht Aus der Geschäftswelt
Datenschutz