Michaelimarkt Schwabmünchen

„Kunst und Genuss“

KÜNSTLERMARKT / Sich entschleunigen, den Trubel und das hektische Treiben des Michaeli-Marktes hinter sich lassen: Der Schrannenplatz bietet eine Oase der Ruhe und Besinnlichkeit.

Die Werbegemeinschaft freut sich besonders, dass sie Ralf Gäkle, von Münzsägekunst, für den Künstlermarkt „Kunst und Genuss“ gewinnen konnten. Fotos: Alexandra Wilbert/WG
Die Werbegemeinschaft freut sich besonders, dass sie Ralf Gäkle, von Münzsägekunst, für den Künstlermarkt „Kunst und Genuss“ gewinnen konnten. Fotos: Alexandra Wilbert/WG
13 Kunsthandwerker aus nah und fern bieten von Samstag, 23., bis Montag, 25. September, jeweils von 10 bis 18 Uhr, ihre außergewöhnlichen und ein- maligen Handwerksstücke zum Verkauf an.

Kunst vom Feinsten

Egal ob Keramik, handgefertigte Mützen, Schmuck oder Specksteinkunst vom Feinsten, für jeden Geschmack ist etwas zu finden.

Die Werbegemeinschaft freut sich besonders, dass Ralf Gäkle, von Münzsägekunst, für den Künstlermarkt „Kunst und Genuss“ gewonnen werden konnte. Der außergewöhnliche Künstler verwandelt Münzen aus aller Welt in wahre Schätze und Unikate. Das sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Reizende Mitbringsel: 13 Kunsthandwerker aus nah und fern stellen ihre außergewöhnlichen und einmaligen Handwerksstücke aus. Foto: Alexandra Wilbert/WG
Reizende Mitbringsel: 13 Kunsthandwerker aus nah und fern stellen ihre außergewöhnlichen und einmaligen Handwerksstücke aus. Foto: Alexandra Wilbert/WG
Welt der schönen Dinge

Aber nicht nur das Auge sondern auch derGaumenwird auf dem Schrannenplatz verwöhnt.

Leckere, süße und herzhafte Crêpes von Singold-Crêpes, dazu hausgemachter Holunderblüten-Sirup von Britta Deppermann, wunderbar aromatischer Kaffee aus der Bohnenrösterei Wehringen und dem Coffee-Bike, sowie köstliche Crazy-Kartoffeln, lassen den Besuchern das Wasser im Munde zusammenlaufen. Während sich die Damen in die Welt der schönen Dinge entführen lassen, können die Herren der Schöpfung bei einem guten Glas Whisky und/oder einer Zigarre von „Sin Gold Brand“ entspannen. Außerdem gibt es so manche Neuheiten aus den ortsansässigen Autohäusern zu bestaunen.

Shoppen und Oldtimer

Wie jedes Jahr, findet auch am Sonntag, 24. September, von 12.30 bis 17.30 Uhr der verkaufsoffene Marktsonntag statt. Außerdem haben die Freunde alter Fahrzeuge auch in diesem Jahr eine Ausstellung organisiert. Die Ausstellung der „alten Schätzchen“ beginnt bereits um 11.30 Uhr. (pm)


BayWa Bau- & Gartenmärkte GmbH & Co. KG
zurück zur Übersicht Michaelimarkt Schwabmünchen
Datenschutz