Michaelimarkt Schwabmünchen

Seit 1562 modern und ewig jung geblieben

ERÖFFNUNG / Zum 455. Mal lädt der Michaeli-Markt nach Schwabmünchen ein – mit dabei sind viele bekannte, aber auch neue Anbieter.

Im Vergnügungspark können sich die Kinder nach Lust und Laune austo- ben, während die Eltern das Angebot auf dem Michaeli-Markt erkunden. Foto: Ingrid Küchle/Archiv
Im Vergnügungspark können sich die Kinder nach Lust und Laune austo- ben, während die Eltern das Angebot auf dem Michaeli-Markt erkunden. Foto: Ingrid Küchle/Archiv
Christine Wieser  

Über mehr als einen Kilometer Länge, erstreckt sich der Michaeli-Markt durch das Stadtzentrum, auf der Garten-, Holzhey-, Museum-, Ferdinand-Wagner-Straße und dem Schrannenplatz.

An den drei Markttagen, Samstag, 23., bis Sonntag, 24. und Montag 25. September, jeweils von 10 bis 19 Uhr bieten rund 200 Marktkaufleute ein breitgefächertes Angebot an.

Hier gibt es für kleine und große Gäste viel zu entdecken und etwas Passendes zu finden.

Alles – von A bis Z

Das Angebot reicht von A bis Z, angefangen mit der Autopolitur für Männer bis hin zu Zaubermalstiften für Kinder. Textilien für die nahende Herbst- und Winterzeit, Trachtenmode, Baby-, Kinder- und Jugendmode, Freizeit-, Sport- sowie Berufskleidung, Naturtextilien, von Kopf bis Fuß, von Mützen bis Strumpfwaren, hier werden die Besucher fündig. Und das modische Zubehör muss auch nicht erst lange gesucht werden: Taschen, Schmuck, Schuhe, Sonnenbrillen, Tücher, Uhren, Handyzubehör und noch viel mehr sind unter dem riesigen Sortiment zu finden.

Für die Leckermäulchen unter den Besuchern gibt es Süßwaren in großer Auswahl und Obst in jeglicher Form - egal ob in seiner ursprünglichen Form, eingelegt oder zu süffigem Schnaps und Likören gebrannt.

Spielwaren, Haushaltsartikel für den täglichen Bedarf, Messeneuheiten, Geschirr, Küchengeräte, Putzutensilien, Porzellan, Keramik , Kunsthandwerk, Tee und Kräuter - hier ist alles, bequem zu erwerben.

Auch nach Unterhaltungsartikeln Suchende kommen nicht zu kurz: Egal ob Bücher, CDs, Radios oder MP3-Player, die Auswahl ist groß. Herrliche Blumen und Pflanzen werden die Blicke auf sich ziehen und das Heim der Käufer natürlich schmücken.

Fahrgeschäfte und Geschicklichkeitsspiele

Traditionell bis exotisch, deftig bis süß und weitere Imbisse, allerlei Geschmacksrichtungen erfrischen die Lebensgeister. So köstlich gestärkt, bereitet das Erkunden des Michaeli-Marktes gleich noch einmal so viel Freude. Im Vergnügungspark auf dem Festplatz an der Holzheystraße bieten über 20 Schausteller von Donnerstag, 21., bis Dienstag, 26. September Vergnügen, Spaß und spannende Unterhaltung: Schießhallen, Verlosungsbude, Geschicklichkeitsspiele und dazu Fahrgeschäfte wie das Kinderkarussell, der Auto-Skooter, der „Babyflug“, die Schiffschaukel, der Musik Express, das Nostalgie-Kettenkarussell sowie das rasante Rundfahrgeschäft „Break Dance“ sorgen für Jubel, Trubel und Heiterkeit.

Ins Bierzelt – aber sicher

Abgerundet wird das Ganze durch den Bierzeltbetrieb „Römersperger-Richter“. Im gepflegten Festzelt für rund 3000 Gäste sorgt ein abwechslungsreiches Musikprogramm für Stimmung. Leckeres Essen und süffige Getränke gehören neben der Musik zum gemütlichen Beisammensein dazu.

Aus sicherheitstechnischen Gründen werden auch dieses Jahr die Besucher des Michaeli-Marktes gebeten, größere Rucksäcke und Taschen zuhause zu lassen und nicht auf den Markt, beziehungsweise ins Festzelt mitzunehmen.

„An den Eingängen des Bierzeltes werden Taschenkontrollen durchgeführt. Wir bitten hierfür um Verständnis, da die Sicherheit der Marktbesucher an oberster Stelle steht“, lautet eine Information.

Einen ganz besonderen Ausblick über das bunte Markt treiben verspricht eine Turmbegehung in der St.Michaels Kirche. „Nutzen Sie die Gelegenheit und steigen Sie auf den Kirchturm unserer Pfarrkirche St. Michael“, lautet die Einladung.

Ab 11.30 bis 15 Uhr finden dort in regelmäßigen Abständen Führungen statt. Gegen eine kleine Spende bekommt man so die Möglichkeit, den Michaeli-Markt aus der Vogelperspektive zu erleben und gleichzeitig hinter die dicken Kirchenmauern zu spitzeln und das Gotteshaus von seiner anderen Seite aus kennenzulernen. Am Sonntag präsentieren zudem die Freunde alter Fahrzeuge Augsburg Stadt und Land auch ihre große Oldtimerausstellung. Die „alten Schätzchen“ sind von 11.30 bis 17.30 Uhr zu bestaunen.

Hereinspaziert: Verkaufsoffener Sonntag

Von 12.30 bis 17.30 Uhr halten die örtlichen Einzelhändler ihre Ladentüren für die Kunden offen und bieten ihre aktuellen Herbsttrends sowie tolle Marktschnäppchen an.

Nach Hause geht’s mit dem Heimfahrservice

Ergänzend zum Linienbusbetrieb, bietet die Firma Stuhler von Donnerstag bis Samstag einen Heimfahrservice auch in die umliegenden Gemeinden.

Auf dem Schrannenplatz findet von Samstag bis Montag die Freiluftausstellung des örtlichen Gewerbeverbandes statt, die durch einen Kunsthandwerkermarkt abgerundet wird.

zurück zur Übersicht Michaelimarkt Schwabmünchen
Datenschutz